Archiv der Kategorie: Allgemein

Augsburg Gators arbeiten in Bergamo an ihrer Frühform.

Zum Glück hielt die Lombardei doch noch ein paar schöne Tage für das Trainingslager der Augsburg Gators bereit. Bei ca. 15 Grad und Sonnenschein fand man in Bergamo sehr gute Bedingungen für einen Start in die Freiluftsaison vor. Über viereinhalb Tage hinweg konnten die Augsburg Gators endlich wieder auf echte Baseballs schlagen, Grounder und Flyballs fangen und mal wieder die Arme bis an ihre Grenzen bringen. Zudem trat man am Sonntag auch zu den ersten beiden Freundschaftsspielen in Mailand an. Aber gerade gegen die Zweitligisten aus Italien zeigte sich,  wo man noch deutlichen Nachholbedarf hat. Gegen Bollate BC und die Torino Grizzlies konnte man nicht mithalten, aber wichtige Erfahrung sammeln. Trotzdem sieht man sich für die neue Saison im Soll und freut sich schon auf das erste Testspiel in Deutschland gegen die Schanzer am Sonntag den 8.4. in Ingolstadt. Als krönenden Abschluss hat man es dieses Jahr das erste Mal geschafft alle Spieler ohne Verletzung aus Bergamo zurückzubringen.

Gators starten nach Bergamo ins Trainingslager.

In etwa drei Wochen starten die Augsburg Gators ihre Bundesligasaison mit einem Auswärtsspiel bei den München Caribes (14.4.). Nachdem der Frühling dieses Jahr etwas auf sich warten lässt hatte man in Deutschland bisher nicht die Möglichkeit sich wieder an das Spiel im Freien zu gewöhnen. Daher starten die Gators wieder – wie auch in den beiden Jahren zuvor – nach Bergamo ins Trainingslager. Von Freitag bis Mittwoch kann man dort die Voraussetzungen für einen optimalen Saisonstart zu schaffen. Das Wetter ist zwar auch in Italien nicht sommerlich, aber ein Trainingsbetrieb ist auf jeden Fall möglich. Fast die komplette 1. Mannschaft  und einige Springer aus Team 2 sind unterwegs, so dass man diese Jahr in Rekordstärke von 17 Mann trainieren kann. Die Vorfreude ist riesig.

PS.: Derweil konnte beim letzten Platzdienst der Backstop repariert werden. Es stehen noch weiter Arbeiten aus, aber zumindest diese Baustelle ist erledigt.

Der Platz braucht uns: Platzdienste am 11.3. und 18.3.

Endlich zieht sich der Schnee zurück und legt das Gators-Feld wieder frei. Da die Saison bereits in sechs Wochen beginnt wird es Zeit sich um all die Arbeiten zu kümmern die vor dem Trainingsstart fällig sind. Der Backstop muss repariert und der Außenzaun fertiggestellt werden. Der Parkplatz wird gekiest und das Dugoutdach neu gedeckt. Bullpenmounds müssen errichtet und der Batting-Cage aufgehängt werden. Und dann kommen noch all die kleinen Sachen die auch noch erledigt werden müssen bevor man wieder Baseball genießen kann. Daher bitte ich alle Helfer, Freunde und Angehörigen an den beiden kommenden Sonntagen (11.3. und 18.3.) dem Verein zu helfen und ein paar Arbeitsstunden zu leisten. Es geht jeweils um 10 Uhr los und die Arbeit wird uns bis zum späten Nachmittag nicht ausgehen. Auch wer nur ein paar Stunden Zeit hat ist gern gesehen und es ist für jeden was dabei. Der Arbeitseinsatz wird auch bei etwas Regen stattfinden.

Apropos Baseball genießen. Am Samstag den 17.3. findet bereits sofern möglich das erste Training im Freien statt. Wer will kann da die Gators am 12 Uhr bei einem Intrasquad Spiel sehen bzw dabei mitmachen.

Winterstürme beschädigen Gators-Backstop

Der Gators-Backstop wurde in den letzten Wochen von den beiden Winterstürmen Burglind und Fredericke stark beschädigt. Der Spielzaun, der nach einem früheren Sturmschaden bereits repariert werden musste, konnte den beiden Orkantiefs nicht mehr widerstehen und so sind an zwei zentralen Pfosten nun die Fundamente aufgebrochen. Inwiefern der Backstop nochmal instandgesetzt werden kann oder ob man ihn bis zum Saisonstart im April neu errichten lässt ist derzeit bereits in Prüfung. Fakt ist, dass dies eine weitere Baustelle für die Baseballabteilung eröffnet, die ohnehin schon mit Außenzaun, Parkplatz, Dugoutdächern und Lizenzauflagen der 2. Bundesliga beschäftigt ist. Die Kosten für einen Ersatz des Backstop dürften sich auf knappe 10.000 Euro belaufen.

Jacqueline Schmelzer in U16-Bayernauswahl berufen.

Mit Freude erfuhren die Augsburg Gators, dass ihre ehemalige Nachwuchsspielerin in die Softball-U16-Bayernauswahl berufen wurde. Jacqueline Schmelzer spielte von 2010 bis 2015 in der Baseball-Tossball-Mannschaft der Gators und wechselte dann zum Softball bei den Augsburg Dirty Slugs. Dort trugen nun ihr Fleiß und Engagement für den Schlagballsport Früchte. Die Augsburg Gators wünschen noch viel Glück und Erfolg, sowohl in der Bayernauswahl wie auch bei den Dirty Slugs.