Gators 3 ohne Chancen in Ingolstadt

Mit leeren Händen musste die dritte Mannschaft der Augsburg Gators am vergangenen Sonntag (6.10.) die Heimreise aus Ingolstadt antreten.

Auch in der Herbstrunde der Landesklasse Süd konnte die Einsteiger- und Ausbildungsmannschaft der  Gators bisher leider noch keinen Sieg verbuchen. Zu stark und routiniert hatten sich stets alle gegnerischen Mannschaften erwiesen. Zunächst sah man im Vorfeld dem Spiel gegen die SG Ingolstadt2/Schwaig 2 in Ingolstadt mit etwas Hoffnung entgegen, doch mal das Blatt zu wenden. Hatte man doch viel trainiert und in der diesjährigen Hauptrunde auch schon an Erfahrung dazugewonnen. Ganz bald bemerkten die Spieler der Gators 3 aber, dass auch an diesem Tag nicht all zu viel drin sein würde. Die Pitcher aus Ingolstadt und Schwaig zeigten ganz starke Leistung und ließen unseren Spielern, die zum großen Teil ihre erste Saison für die Gators im Baseball absolvieren, keine Chance. Aber auch ältere erfahrenere Spieler hatten mit den Würfen der Gegner ihre liebe Not. So war nach dem fünften Inning das Spiel mit 12 : 0 für die SG Ingolstadt2/Schwaig 2 beendet.

Positiv ist allerdings anzumerken, dass inzwischen die Defence viel dazugelernt hat. Auch der Augsburger Pitcher Patrick Abrante hatte einen Sahnetag und sorgte mit einer guten Leistung dafür, dass das Ergebnis zum Schluss doch noch erträglich ausfiel.  Auch das Feld hatte einige gute Spielzüge, aber auch den einen oder anderen individuellen Fehler gezeigt.

Immer weitermachen, so die Devise. Ein Spiel in der Saison 2019 steht noch aus ( 20.10. gegen Freising 2), bevor auch die Gators 3 sich zum Winter- Hallentraining vom Feld machen.