Nachruf Raphael Zazzaretta

Mit tiefer Trauer und Bestürzung haben die Augsburg Gators auf die Nachricht des unerwarteten und plötzlichen Ablebens ihres langjährigen Mannschaftkollegen und Gründungsmitglied Raphael Zazzaretta reagiert.

Raphael war ein Gator der ersten Stunde der mit seinem Vater und seinen zwei Brüdern in den späten achziger Jahren die Idee  Baseball auch in Augsburg zu etablieren verfolgte. Mit viel Engagement und Können setzte er den Grundstein für die folgenden Generationen.

Neben seinem Einsatz als Spieler trainierte er auch mehrere Jahre lang erfolgreich die damals noch existierenden Softball-Damenmannschaft.

Wir Alten, die mit ihm so manches heißes Baseballspiel erlebten, werden niemals seine stets fröhliche und optimistische Art vergessen und sie sehr vermissen. Die Jungen verneigen sich in Respekt vor seiner Leistungen und teilen die Trauer aller.

Raphael Zazzaretta starb im Alter von 46 Jahren am 1.8.2017 an einem Herzinfarkt.

Mücke#21

2 Gedanken zu „Nachruf Raphael Zazzaretta“

  1. Sehr traullich uber Raphael…ich war die erste trainer der Gators und hab ihm und sein jungere bruder sehr gerne gehabt….er hat ein siegers wilen….ich werde mein ziet mit die Gators nie vergessen …wir warren ein tolle truppe…und haben guten spiele erlebt…mein beilied gilt zein familie…Raffy war ein tolle junge mann…May God Bless

  2. Ich bin sehr traulich uber diese nachricht..Raphael war ein tolle typ..ein toller junge mann als ich ihm konnen gelehrnet hab,,,,Ich war die erste trainer die Gators…die angfang live erlebt..mit gemacht….er hatte ein grosse siegers willen….immer gut drauf….freundlich…werde ihm nie vergessen…meine beilied ahn sein familie und alle die Gators das ihm konnte von damals….May God Bless…RIP Raphael….

Kommentare sind geschlossen.